Freitag, 24. Februar 2012

Eine selbergemachte "Knüllblume"

Öfters schon habe ich solche "Knüllblumen" auf dieversen Karten gesehen.
Und sie gefallen mir ganz gut. Ich habs ja schonmal versucht.
Aber, so ganz war ich nicht zufrieden damit.
Jetzt weiß ich, daß ich zu dickes Papier genommen habe.
Gestern habe ich hier eine Anleitung gefunden.
Und, weils in der Flimmerkiste sowieso selten was Gutes gibt, hab ich mich
am Abend an den Basteltisch gesetzt, und es nochmal versucht.
Ich muss sagen, diesmal schauts nicht so schlecht aus.
Ich habe normales Papier für die Blume verwendet.


Das Basispapier ist Ecrufärbig. Die Blume und der Rahmen in Distress Tattered Rose gewischt,
Braun: Distress Walnut Stain.
Für die Blume habe ich Spellbinders genommen, und die Mittleren
kleiner gemacht, damit die Blume nicht noch höher wird.
Schnörkelstanze: Bosskut

lg Frieda

Kommentare:

Rosie hat gesagt…

Eine supertolle Karte, liebe Frieda.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

Andrea hat gesagt…

Wow Frieda, die Karte ist super schön geworden.
LG Andrea

Nate hat gesagt…

Jo ist gelumgen!
Die 2 Passwörter haben die umgestellt.. mhmm.. i hoff des mit dem wegtun hat funktioniert! lg NAte

theras kartenblog hat gesagt…

Die Karte sieht sehr edel aus - gefällt mir super gut.
LG Ilse (thera)